Donnerstag, 17. April 2014

Kurse - Update für Mai und Juni

Wow! Im Moment ist die Nachfrage nach Basic-Kursen einfach bombastisch. Darüber freuen wir uns natürlich sehr.

Daher darf ich euch mitteilen, das es sowohl 

am 04. als auch am 12. Juni von 19:00 - 22:00 h 

noch BASIC Kurse gibt. Für beide Termine sind noch jeweils zwei Plätze frei. Anmeldung wie immer per Telefon unter 02137-9980288 oder persönlich im Laden.



Dienstag, 15. April 2014

Öffnungszeiten in den Osterferien


In dieser (Kar-)Woche hat das Lädchen wie gewohnt geöffnet:  

Montag 9:30 - 12:30 h
Dienstag 9:30 - 12:30 h und 15:00 - 18:00 h
Mittwoch 9:30 - 12:30 h
Donnerstag 9:30 - 12:30 h und 15:00 - 18:00 h
Karfreitag - geschlossen
Karsamstag 10:00 - 13:00 h

Nächste Woche, 21. - 26.04.14 bleibt der Laden geschlossen!

Die Kurse mit Minerva Huhn finden wie verabredet statt!


Wir wünschen all unseren Kunden und Freunden frohe Ostertage und erholsame Ferien!

Sonntag, 13. April 2014

Gewonnen hat...

Puh, Sonntage sind immer so voll von "das will/muss/soll ich alles noch schaffen!".

Daher bitte ich euch: Seht mir nach, das ich die Verlosung mal eben mit Random.org gemacht habe.

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Teilnehmerinnen. Nicht traurig sein, wenn ihr dieses Mal nicht gewonnen habt. In unregelmässigen Abständen kommen ja immer wieder neue Chancen für euch.


Liebe Tina, 


ich freue mich sehr, das die Glücksfee dich gezogen hat. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Gehe ich recht in der Annahme, das du deinen Gewinn persönlich abholen kommst?

Liebe Grüße
emmeline


Euch allen nun eine schöne Osterzeit! Geniesst die freien, hoffentlich sonnigen und freudigen Tage! Wir sehen und lesen uns spätestens nach den NRW-Ferien wieder!


Freitag, 4. April 2014

Habt ihrs schon gesehen? Minerva Huhn bloggt endlich!

Ihr kennt Sie ja schon - Minerva Huhn!

Heute startet der neue Blog unter

www.minerva-huhn.de


Dort geht es nicht nur ums Nähen. Vielmehr erzählt Minerva euch dort von allem, was sie in ihrem Leben bewegt - schaut einfach vorbei und überzeugt euch selbst!

Hier ist es in letzter Zeit ja eher etwas ruhig - doch hinter der Kulisse geht es in großen Schritten voran. Wenn alles in trockenen Tüchern ist, sagen wir euch hier sofort Bescheid. Zwischendurch in unsere Instagram-Accounts zu gucken lohnt sich :-) emmeline und minerva freue sich über jeden neuen Follower.

Zur Feier des Blogstarts und der vielen, vielen Neuigkeiten bei emmeline im Hintergrund verlosen wir hier ein "Sofort Start - Nähset" zur Taschenspieler-CD 2 von farbenmix:

Taschenspieler Sofortstart Nähset farbenmix emmeline



Enthalten ist:

  • der neue Stepper aus der Farbenmix-Tacshenstoff-Kollektion
  • der Digitalprint Nina mit Zahlen und Buchstaben
  • das nigelnagelneue Wachstuch mit Glitterkringel
  • zum Verstärken ein Stück Decovil sowie H630
  • Gurtband, Webband, Gurtversteller, Magnetverschlüsse
  • und natürlich eine Taschenspieler 2 DVD

Was ihr tun müsst, um dieses super Starterpaket zu gewinnen?


  1. Kommentiert hier unter diesem Beitrag. Anonyme Kommentare schreiben bitte ihre eMailadresse hinzu. – 1. Los
  2. Um eure Chance zu erhöhen, kommentiert ihr auf der emmeline-Fanpage den zu diesem Post gehörigen Beitrag. – 2. Los
  3. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt und habt eine Postadresse in Deutschland.
  4. Ihr habt Zeit bis Samstag, den 12. April 2014 um 12:00h.
  5. Die Gewinner werden von meiner persönlichen Glücksfee am Sonntag, dem 13.04. ermittelt und im Anschluß hier veröffentlicht.
  6. Natürlich freuen wir uns über jedes "Gefällt mir" und jeden Beitrag, der geteilt wird :-)

Wir wünschen euch nun ein tolles und kreatives Wochenende!


Das Lädchen bleibt morgen, Samstag den 05. April 2014, geschlossen. Wir gönnen uns eine kurze, kreative Auszeit!

Montag, 31. März 2014

Neue Nähkurse - Termine April und Mai

Ihr Lieben,

nun ist es soweit: endlich ist der neue Kursplan fertig. Wie immer gilt: wir freuen uns über eure Wünsche und Anregungen zu neuen Themen. Daher hoffen wir, in diesem Plan schon viel davon eingeplant zu haben.

Eine Neuerung gibt es ab April: Es wird im Laden Kursmaschinen geben! 

Daher bitten wir euch folgendes zu berücksichtigen:

1. Die Themenkurse werden ab sofort auf unseren Maschinen stattfinden
Der große Vorteil hierbei: Die Kursleitung hat nicht mit -  im schlimmsten Falle fünf  - "Diven" zu kämpfen, die eingestellt oder repariert werden wollen.
Kleingedrucktes und Beschreibungen

2. Im Nähcafè ist "offenes Nähen" angesagt
Jede(r) näht, was er oder sie möchte. Gerne auch auf der eignen Maschine.
Link zu den Terminen

Für unsere treuen Nähkursteilnehmerinnen (und die, die es noch werden wollen) gibt es ab April auch eine Näh-Abokarte. Details hierzu folgen morgen.

Für bestehende Nähkränzchen bleibt alles beim Alten ;-)

Wir freuen uns auf euch!



ACHTUNG! Der BASIC-Kurs, der hier am 01.Mai eingetragen ist, findet am 08.Mai zusammen mit dem Wiedereinsteiger-Kurs statt!




P.S.: Durch die Ferien und vielen Feiertage sind es für diese Monate nur zwei Kinderkurse. Wenn sich eine Gruppe von mindestens drei Kindern, maximal fünf Kindern findet, können wir gerne einen individuellen Termin absprechen!

BASIC - 3 Zeitstunden

Hier ist der Kurs für totale Anfänger! Was ist eine Spule, wie fädle ich "das Ding" ein, was heißt versäubern?
Am Ende des Kurses könnt ihr selbständig ein neues Projekt starten.

Geeignet für: Anfänger


(Oster)Geschenke

Ob nun ein Hase oder ein Wichtel, ein Osterkörbchen oder ein Utensilo – kleine Geschenke zu nähen macht nicht nur dem beschenkten eine große Freude!
Wir stellen euch eine Auswahl an Projekten vor, die ihr nur noch betüddeln und nähen müsst!

Geeignet für: fortgeschrittene Anfänger, die eine Maschine selbständig bedienen können

Rock-Star - 3 Zeitstunden

Der Frühling naht - und was liegt da näher, als wieder leichtere Kleidung zu nähen? Wir nähen nach dem Schnitt VALESKA oder RÖMÖ - den Rock, der zu dir passt!
Tipps zur Anpassung des Originalschnitts inklusive.
Eine Abänderung wird es geben: Wir nähen unsere Röcke mit einem „Bequem-Bund“ aus Jersey oder Bündchen!

Geeignet für: fortgeschrittene Anfänger, die eine Maschine selbständig bedienen können


KIDS: BASIC - 2,5 Zeitstunden

Von A - Z - am Ende diesen Kurses hast du dein erstes fertiges Werk in den Händen und kannst eine Nähmaschine bedienen.

Geeignet für: Anfänger


Geldbeutel – 4 Zeitstunden

Nach dem Schnitt von Machwerk zaubern wir einen genialen Geldbeutel.
Ihr könnt bei der Anmeldung aus einer Auswahl von Materialpaketen EUER Päckchen wählen. Da das Stoff auswählen neben dem Zuschnitt am längsten dauert, bereite ich euch alles vor – ihr müsst nur noch betüddeln und nähen!

Geeignet für: fortgeschrittene Anfänger, die eine Maschine selbständig bedienen können


Wiedereinsteiger - 3 Zeitstunden

Hier ist der Kurs für all diejenigen, die sich dunkel daran erinnern, was versäubern, vernähen, absteppen heißt und denen Bruch, Fadenlauf und Paßzeichen ein Begriff ist.
Anhand unserer modernen Janome-Kursmaschinen führen wir euch wieder an die Maschine heran - hinterher seid ihr um einen Einkaufsbeutel reicher :-)

Geeignet für: Wiedereinsteiger/Absolventen des BASIC-Kurses


Krabbelhose

Eine kuschelige Krabbelhose -  DAS Modell für die kleinen Racker: mit hohem Bauchbündchen und langen Beinbündchen ist ein langes Mitwachsen der Hose gesichert - die Mühe lohnt sich!

Geeignet für: fortgeschrittene Anfänger, die eine Maschine selbständig bedienen können


Täschchen, Utensilo & co. - 3 Zeitstunden

Der Kulturbeutel für die Patentante, das Kleingeldtäschchen für die alte Dame von nebenan - in diesem Kurs nähen wir Täschen, die als kleine Geschenke überall gern gesehen werden.

Geeignet für: alle, die eine Nähmaschine sicher bedienen können.


Taschenspieler-Workshop - 6 Zeitstunden 

Mal mehrere Stunden lang an einem größeren Projekt sitzen - wer wünscht sich das nicht? Anhand der Schnitte von der Farbenmix-CD Taschenspieler  1 oder/und 2 werden wir individuelle Taschen nähen.

Geeignet für: alle, die eine Nähmaschine sicher bedienen können.


KIDS: 

Wünsch dir was! - 2,5 Zeitstunden

Hier darfst du aus einem Katalog wählen, was dir gefällt.

Freitag, 21. März 2014

Taschenspieler 2 und H&H


Pünktlich zur Creativa ist auch bei uns die  Lieferung der "Taschenspieler Zwo" eingetroffen. Wow, was für Schnitte! Netterweise hat sich mir dann heute noch ein Zeitfenster geöffnet, welches ich nutzen konnte.

Bevor die Kids zum Nähkurs eintrafen, konnte ich zuschneiden und die ersten Nähte waren fix gemacht...

Taschenspieler swafing kugeltasche

Bettina hat sich für das neue, lila Kunstleder entschieden. Zusammen mit ein paar Blümchen aus der neuen Serie "Merle" , etwas rosa Gurtband und ein kleines bisschen Glitzerwebband.

Taschenspieler swafing kugeltasche
Bildunterschrift hinzufügen

Hier hab ich das Schwierigste schon hinter mir... Gurtband, Reißverschluß, Webband und Velours aufeinander. Blut und Wasser hab ich geschwitzt.

Nachdem die Mädels alle mit ihren fertigen Röcken und Mäppchen nach Hause sind, setzte ich mich an die Vollendung der "Kugeltasche". Einige kleine Umwege (ja, wer richtig liest ist klar im Vorteil) führten auch zum Ziel.

Dummerweise sind uns gerade die zum Gurtband passenden Karabiner ausgegangen - merkte ich natürlich wann? Genau, kurz hör Fertigstellung.

Taschenspieler swafing kugeltasche

So bekam sie erst mal nur einen Schultergurt mit den letzten zwei. Die Henkel befinden sich dekorativ im Innern der Tasche und warten darauf, das wir morgen auf der h&h passende Modelle finden.

Immerhin fand sich noch ein passender Taschenbaumler ;-)

Somit kann ich morgen "angezogen" auf die Messe fahren, nette Leute treffen und der lieben Susa die Daumen drücken für den Creative-Wettbewerb. 

Gute Nacht zusammen!




Dienstag, 18. Februar 2014

Zurück von der Hausmesse bei Swafing & Co.

Wow, war das wieder ein Erlebnis!

Bevor ich mich auf den Weg machte, kam noch ein Anruf: "Sie verkaufen doch auch Gutscheine, oder? Kann ich jetzt noch vorbei kommen?" Zwar war offiziell schon geschlossen - aber ich wollte eh noch ein Shirt weiter nähen und natürlich durfte Mann noch schnell vorbei kommen, um seiner Liebsten einen Gutschein zum Valentinstag zu besorgen.



Im Übrigen musste das Shirt zu Hause bleiben. Es ist noch nicht bereit in das Licht der Öffentlichkeit zu treten.


Ich selbst bin ja erst am Freitag - nach Geschäftsschluss - hinterhergereist. Wir waren beide bereits im Vorfeld wahnsinnig aufgeregt und voller Vorfreude. Auch wenn drei Tage Messe-Marathon extrem anstrengend sind - für mich ist es auch ein kleines bisschen (nee, gelogen - das ist richtig, richtig) Urlaub von daheim.
Nicht nur, das wir drei Tage lang durch die paradiesischen Hallen der Händler wandeln dürfen, nein: vor allem das Wiedersehen mit bereits lieb gewonnen Damen aus ganz Europa :-) und die neuen Kontakte machen dieses Messewochenende rund.



Bettina fuhr bereits Donnerstag Abend mit dem Wohnmobil los Richtung Nordhorn - und traf sich auf einem Stellplatz mit unserer Wenzi :-) Gemeinsam starteten sie Freitag früh zu Swafing, um ja noch etwas von den supersüßen LoveBoat Jerseys und den Julias abzubekommen. Wir hatten allerdings nur bedingt Glück: bei den Jerseys blieb nur noch türkis für uns und bei Julia fehlen auch noch zwei (oder drei?) Farben. Aber: wir haben geordert! Und hoffen, das bald alle Stöffchen bei uns eintrudeln und wir euch alle zeigen können!
Leider waren wir auch zu spät für LilaLottas myLeni Bird LOVE. Der war ebenso ratzfatz alle. Dafür wanderte je ein Ballen Wonderland und Lisa auf unseren Wagen... die ersten Meter haben wir gestern schon verkauft - Wahnsinn, wie gut die Designs bei euch ankommen!

Swafing Hausmesse Wonderland Einhorn
Das ist übrigens "Wonderland"

Abends saßen wir dann gemütliche im Pier99 und haben diesen tollen Tag ausklingen lassen. Es war so schön, endlich mal den echten  Menschen gegenüber zu sitzen und nicht nur per Mail, per Facebook oder Instagram zu kommunizieren. Zusammen mit Claudia, Anita, Kati, Susa, Tinimi, AnkeBiene und Sandra mit Leni (verflixt, wen habe ich jetzt nicht aufgezählt? der Tisch war so lang... und mit allen intensiv zu reden war gar nicht möglich) ließen wir es uns gut gehen... und kamen viel, viel später als geplant ins Bett.


Nicht mal 10 Seiten habe ich noch geschafft... flott den Wecker gestellt und die Äuglein zu!

Nach einer kurzen Nacht schnell in die Laufklamotten und ein paart Runden um den See...  es war genau so stürmisch wie es auf dem Bild aussieht ;-)



Zum Frühstück eine kleine Stärkung in Form von Matcha Latte, Smoothie und einem superleckeren Müsliriegel...



... und schon waren wir wieder auf dem Weg. Unterwegs haben wir viel zu wenige Fotos vom "Gesamteindruck" gemacht. Viele, viele Fotos wurden gemacht von Stoffen, um die daheimgeblieben zu fragen, ob der Stoff "geht" - oder eben nicht.

Aber einen Moment konnte ich doch einfangen:

auf geht es!

Bettina schnappt sich einen leeren Wagen und Wenzi sichtet die ersten Stoffe. Es ist so herrlich durch die Gänge zu streifen und vollkommen erschlagen zu werden von der Vielfalt der angebotenen Waren. Zum Glück waren wir zu dritt - so konnte man sich gegenseitig "korrigieren". Hat auch ganz gut geklappt, denke ich... wir haben gestern nur ein Stöffchen ausgepackt wo wir uns fragten: Was haben wir uns dabei nur gedacht? :-)

...unsere Ausbeute...
So sah es an der Kasse aus. Lange Schlange, viele volle Wagen... zum Glück konnten wir unseren dort parken und am Sonntag abholen und mussten nicht warten.

Zuerst freuten wir uns, das wir wohl gerade DEN Moment bei Farbenmix erwischten, wo keiner außer uns am Stand war. So genossen wir eine exklusive Vorstellung der neuen Taschenspieler-CD (Mädels, ich sag nur: Genial! Dieses Mal sind es eher die kleinen Täschchen, die mich begeistern. Zu toll die kreativen Lösungen. Die CD ist bestellt, die passenden Stoffe sind gekauft - warum nur ist es so lange bis sie zur Creativa verfügbar sein wird?).
Die neuen Schnitte bieten für jeden Geschmack das richtige. Mein Favorit ist der Rock Carlotta und der Parka Zacko. Ich bin schon ganz hibbelig - denn der Rock lässt sich auch prima ohne Knopfleiste nähen und ist damit alltagstauglich für kleine und große Kinder! Wo bitte kann ich Zeit kaufen? Ein weiteres Highlight: Der neue STAAARS! Ab Mitte März soll er bei uns eintreffen - er soll mindestens so toll sein wie der alte, blaue. Oberklasse, Megacool... ach, einfach super!


Nachmittags genossen wir es, in Ruhe und ohne Druck bei Swafing die Aussteller zu besuchen und das eine oder andere Schwätzchen zu halten. Leider habe ich Gabi verpasst. Irgendwie waren unsere Profilbilder wohl nicht gut genug, um uns im Gewusel wiederzukennen. Aber irgendwann schaffen wir es, einander in echt zu begegnen.



Gegen Abend wurde es dann zunehmend ruhiger. Ich nutzte die Gunst der Stunde, um am Brother-Stand eine Coverlock zu testen. Seit einigen Wochen besitze ich selbst eine aus dem Stall meiner "Hausmarke", komme aber noch nicht wirklich damit zurecht. Die Overlock war einfach: auspacken, einfädeln, nähen. Die Cover ist ein bisschen spezieller. Nun kenne ich die Unterschiede der Modelle und weiß auch, was ich bei meiner ändern muss - und vor allem habe ich jetzt (irgendwo) ein Foto von einer optimalen Cover-Naht :-)

Oh, und es war sogar Zeit, um im Zelt bei AnneSvea einen Loop zu nähen. Aber hej, wo ist der hin? Wahrscheinlich hat ihn sich einer meiner Damen gekrallt....

So langsam brannten mir dann die Füße. Ich bin es einfach nicht gewohnt, den ganzen Tag so unter Adrenalin zu stehen und unterwegs zu sein. So war es nicht verwunderlich, das dieser Abend an der Bar vom Pier99 deutlich kürzer wurde als der vorherige.

Besonders gefreut hat mich jedoch der nette Plausch mit Fussl&Klex und der Plottermarie. Es war so schön, euch kennen zu lernen und zu fachsimpeln. Ich hoffe sehr, das wir es im Herbst wiederholen dürfen! Und Uta: dir alles, alles Liebe für dein Großprojekt! Wir fiebern mit dir mit!

Am Sonntag sammelten wir dann überall unsere Einkäufe ein. Jeder Korb wurde begutachtet und nochmal optimiert. Was mich freut: endlich durfte auch Tante Ema mitkommen! Wir haben uns zunächst auf eine frühlingsfrische und leichte Serie entschieden. Hoffentlich gefällt sie euch genauso gut wie mir - denn dann wird es bald mehr Tante Ema bei uns geben.


nicht auf dem Bild: Erdbeergarten und Erdbeersorbet

Unsere treuen Fans wissen ja, das wir zu solchen Veranstaltungen immer mit dem Wohnmobil fahren. Zum einen spart es das (oder die) Hotelzimmer, zum anderen haben wir auf dem Rückweg viel Platz für unseren Einkauf. Außerdem ist es das eigene, mobile Zuhause. Das einzige, was mir als "Nicht-Wohnmobilist" fehlt ist die heiße Dusche mit ausreichend Raum um mich herum.

... hab mein' Wage voll gelade'...

Nach einer Rückfahrt mit viel Seitenwind, Regen und einem kurzen Stop in Bochum kamen wir mit der Dämmerung am Laden an. Fix die Familie zusammengetrommelt, alles ausgeladen...

an dieser Stelle ging es Montag früh weiter...


... und ab nach Hause!

Zu den mitgebrachten Stoffen, besonderen Angeboten und was sonst noch so los war wird Bettina euch in Kürze was schreiben. Im Moment sind wir dabei, alle Stoffe in den Online-Shop zu stellen. Sofern die Kunden vor Ort nicht alles weggkaufen :-)


Montag, 10. Februar 2014

Fleißig sind wir... auf nach Nordhorn!

Auch wenn es hier im Blog ruhiger ist - wir sind fleissig für (und mit) euch am werkeln.

In den letzten Wochen sind einige Neuigkeiten eingezogen... seht nur!



Zu unserem süßen Dala-Pferdchen-Jersey in lila, braun und türkis gibt es jetzt auch passendes Webband.  Und die Knöpfe sind doch herzig, die mussten sein!





Heute frisch ausgepackt: 20 cm-Reißverschlüsse und Meterware in frischen bunten Farben. Reißverschlüsse und Knöpfe gibt es (vorerst) nur im Laden.



Und für mich DAS Highlight: endlich verkaufen wir auch die tollen Schnitte von MaMuDesign. "Willi & Elli" sowie "Moira" hab ich schon genäht. Wenn ich diese Woche gut bin, schaffe ich auch noch eine "Anne" bis zur Hausmesse bei Swafing.

Denn am Wochenende ist in Nordhorn bei einigen unserer Großhändler Hausmesse - und wir werden mit dabei sein. Stoffe, Kurzwaren und anderes Zubehör wollen von uns entdeckt (und eingekauft :-)) werden. Daher beachtet bitte:

Am Freitag, dem 14.02. schliesst das Lädchen schon um 12:00 h 
und bleibt am 15.02. ganz geschlossen!

Am Montag, dem 17.02. sind wir wieder mit vielen neuen Stoffen und Ideen für euch da!


Donnerstag, 9. Januar 2014

Das Jahr fing gut an ...

... und bringt gleich Neuigkeiten mit:


Ab sofort haben wir geänderte Öffnungszeiten!

Wir sind von Montag bis Freitag von 9:30 - 12:30 Uhr, jeden Dienstag und Donnerstag Nachmittag von 15-:00 - 18:00 Uhr und am Samstag - wie bisher - von 10:00 - 13:00 Uhr für euch da!

Was es sonst noch neues gibt? Das erzählen wir im nächsten Beitrag :-) 

Sonntag, 15. Dezember 2013

"Mit Paypal zahlen, das ist schnell, bequem und kostet nichts!"

Stimmt das?

Naja, für dich als Käufer schon. Auf den ersten Blick zumindest....
Es ist ja auch so bequem. Mit ein, zwei Klicks erledigt, man muß weder Handy noch TAN Karte rauskramen, und die Kontonummer muß man auch nicht auswendig wissen.
Zwei Klicks, das Geld ist sofort beim Empfänger, hibbel hibbel, ich will doch meine Ware auch möglichst schnell haben.

Aber was kostet das eigentlich WIRKLICH?

Wusstest du, daß es den EMPFÄNGER der Zahlung Gebühren kostet, wenn er eine Paypal-Zahlung empfängt? Und wie hoch die sind?

JEDE empfangene Zahlung kostet 0,35 Euro Postenentgeld. Also auch, wenn der Zahlbetrag nur 1 Euro oder weniger ist.... 35 Cent sind Gebühren.
Zuzüglich kommen nochmal 1,9% vom Umsatz.

Ist nicht viel?

Für einen durchschnittlichen Einkauf in meinem Dawanda-Shop fallen ca. 0,80 Euro für Paypal-Gebühren an. 80 Cent, nur, damit das Geld bei mir gutgeschrieben wird.

Bis die Ware bei dir ankommt, braucht es aber noch einen Umschlag oder einen Karton, und die Versandgebühren des Paketdienstlers müssen auch noch bezahlt werden.

Zum Vergleich:
bei einer Zahlung mit Überweisung fallen nur 10 Cent Gebühr an. Für eine Gutscheinzahlung übrigens auch nur - wenn's also eilig sein soll, kauf doch einfach einen Dawanda-Gutschein mit paypal und zahle bei mir mit dem Gutschein. Dann fallen diese hohen Kosten nicht an, und das macht sich letztlich dann auch im Preis DEINES Paketes bemerkbar.

Nicht zuletzt durch die hohen paypal-gebühren werde ich mir zum Jahreswechsel eine neue Paket-Gebührenstruktur überlegen müssen.

Wenn du dich also das nächste Mal ärgerst, daß die Versandkosten so hoch sind.... zahl doch mit Überweisung oder Gutschein. Letztlich wird dann auch DEIN Paket wieder günstiger, wenn das viele machen.

Übrigens:
Seit ich bei Dawanda als Materialhändler verkaufe, hat sich die Quote der Paypal-Zahlungen von rd. 30% auf 60% verdoppelt.